Vorheriger Tag Nächster Tag
13. Februar 2024
Dienstag
37. Woche nach Pfingsten. Ton 3.
Kein Fasten

Heilige: Hl. MARTINIAN, Mönch von Caesarea in Palästina † um 422; Hll. ZOE und PHOTINIA † im 5. Jahrhundert; Hl. Apostel AQUILA und seine Gefährtin PRISCILLA † im 1. Jahrhundert; Hl. EULOGIOS, Erzbischof von Alexandria † 607 oder 608; Hl. SIMEON der Myronspender, als Stefan Nemanja Fürst von Serbien, später Mönch am hl. Berg Athos † 1200; Hll. Hiero-Neumärtyrer BASILIOS und GABRIEL † 1919; Hl. Hiero-Neumärtyrer SILVESTER, Erzbischof von Omsk † 1920; Hll. Hiero-Neumärtyrer ZOSIMAS, NIKOLAUS, BASILIOS, JOHANNES, LEONTIOS, WLADIMIR, PARTHENIOS, JOHANNES, JOHANNES und MICHAEL mit ihnen EUGEN der Diakon und Neumärtyrer PAUL † 1938; Hl. Neumärtyrerinnen ANNA, VERA und IRINA † 1938. Westliche Heilige: Hl. KASTOR von Trier † um 400; Hl. STEFAN der Bekenner, Bischof von Lyon † 512; Hl. STEFAN, Abt in Rieti † 590.

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Tages. Zur Liturgie: Eph 2,19 - 3,7 ( Stelle lesen: Eph 2,19 bis Eph 3,7 ); Mk 11,11-23.

Gebete

Frommer Vater Martinianos ohne Zum Gottesdienst
Ton 8. Tropar des Frommen Vaters.
Die Flamme der Versuchungen hast du durch Tränenbäche gelöscht, o Seliger. * Die Wogen des Meeres und die Angriffe wilder Tiere hast du besänftigt und gerufen: * Gepriesen bist du, Allmächtiger, der du aus Feuer und Sturm mich hast errettet.
Ton 2. Kondak des Frommen Vaters. (nach: Die zuverlässigen)
Den erprobten Asketen der Frömmigkeit / und ehrwürdigen Kämpfer in freier Wahl, / den starkmütigen Bürger und Zeugen der Wüste lasset uns in Hymnen würdig preisen, / Martinian, den allzeit Ehrenwerten: // denn er hat die Schlange zertreten.


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.
**Tropare und Kondake gesungen von der Familie Brang, DOM e. V.