Vorheriger Tag Nächster Tag
08. Mai 2022
nach dem alten Stil
Samstag
21. Mai 2022
nach dem neuen Stil
4. Woche nach Ostern. Ton 3.
Nachfest von Mitt-Pfingsten
Kein Fasten

Heilige: Hl. Apostel und Evangelist JOHANNES der Theologe † um 98-117; Hl. ARSENIOS der Große † um 449; Hl. EMILIA, Mutter des hl. Basilios des Großen † 372; Hl. HIERAX von Ägypten † im 5. Jahrhundert; Hl. Mönch MILOS der Melode; Hl. PIMEN der Faster vom Kiever Höhlenkloster † um 1141; Hl. ARSENIOS der Arbeitsliebende vom Kiewer Höhlenkloster † im 14. Jahrhundert; Hl. ARSENIOS von Novgorod, Narr in Christo † 1570; Hl. Neumärtyrer NIKEPHOROS † 1942. Westliche Heilige: Hl. DIONYSIOS, Bischof von Vienne † im 4. Jahrhundert; Hl. DÉSIRÉ der Bekenner, Bischof von Bourges † 550; Hl. ITTA, Gründerin des Klosters Nivelles † 652; Hl. BENEDIKT II., Bischof von Rom † 685; Hl. WIRO, Bischof von Roermond † im 8. Jahrhundert; Hl. Hieromärtyrer VIKTOR von Tomils † im 9. Jahrhundert Sonstige Feste: Gedenken d. wunderbaren Heilung d. geblendeten Kindes Stephan durch die Allerheiligste Gottesmutter in Kolpone gegenüber Korfu.

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Tages. Zur Liturgie: Apg 12, 1-11; Joh 8, 31-42.
Lesung des Apostels. Parimien zur Vesper: 1 Joh 3, 21 - 4, 6 ( Stelle lesen: 1 Joh 3, 21 bis 1 Joh 4, 6 ); 1 Joh 4, 11-16; 1 Joh 4, 20 - 5, 5 ( Stelle lesen: 1 Joh 4, 20 bis 1 Joh 5, 5 ).


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.