Vorheriger TagNächster Tag
Nach dem alten Stil
08. Juli
Mittwoch
Nach dem neuen Stil
21. Juli 2021
Woche 5 nach Pfingsten. Ton 3. Fastentag. Essen mit Öl.

Fest: Erscheinung der Ikone der Allerheiligsten Gottesmutter von Kazan’ Heilige: Hl. Großmärtyrer PROKOPIOS von Caesarea in Palästina; Hl. Märtyrerin THEODOSIA, Mutter des Großmärtyrers Prokopios; Hl. PROKOPIOS von Lübeck, Narr in Christo, Wundertäter von Ustjug; Hl. THEOPHIL der Myronspender vom Kloster Pantokrator auf dem Berg Athos; Hl. Neumärtyrer ANASTASIOS in Konstantinopel; Hll. zwölf Märtyrer durch das Schwert hingerichtet; Hll. Märtyrer AUDAS und SABBAS; Hll. Märtyrer NIKOSTRATOS und ANTIOCHOS die Tribunen; Hll. Hiero-Neumärtyrer ALEXANDER, THEODOR und NIKOLAUS. Westliche Heilige: Hl. Hieromärtyrer AUSPICIUS, Bischof zu Trier † im 2. Jahrhundert; Hl. DISIBOD, Mönch, Gründer des Klosters Disibodenberg an der Nahe, † 674; Hl. Hieromärtyrer KILIAN mit seinen Gefährten im Martyrium, der Hl. Priester KOLONAT und der Hl. Diakon TOTNAN † 689; Hl. LANDRADA, Gründerin und erste Äbtissin des Klosters Münster-Bilsen † 690. Ikonen der Gottesgebärerin: Zeichen der Gottesmutterikone "Verkündigung" in Ustjug (1290); Verehrte Kopien der Gottesmutterikone von Kasan in Moskau (1612), Kasan (1579), St. Peterburg (1721); Gottesmutterikonen von Jaroslawl (1588), Wjasniki (1624), Nischnij Lomow (1643), Tobolsk (1661), Kaplunowka (1689), Tambow (1695), Wysotschinowka (18.Jh.), Wyschenskij Kloster (1812), Jakobstadt (17. Jh.).


Lesungen aus der Heiligen Schrift
~~~~~~

Neue Funktion: Evangeliumslesungen werden direkt im Kalender angezeigt, in der neuen Übersetzung Byzantinischer Text Deutsch.


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

Liturgische Informationen und Bilder von days.pravoslavie.ru und www.goarch.org

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.