Vorheriger Tag Nächster Tag
08. Mai 2022
nach dem alten Stil
Samstag
21. Mai 2022
nach dem neuen Stil
4. Woche nach Ostern. Ton 3.
Kein Fasten

Heilige: Hl. Apostel und Evangelist JOHANNES der Theologe † um 98-117; Hl. ARSENIOS der Große † um 449; Hl. EMILIA, Mutter des hl. Basilios des Großen † 372; Hl. HIERAX von Ägypten † im 5. Jahrhundert; Hl. Mönch MILOS der Melode; Hl. PIMEN der Faster vom Kiever Höhlenkloster † um 1141; Hl. ARSENIOS der Arbeitsliebende vom Kiewer Höhlenkloster † im 14. Jahrhundert; Hl. ARSENIOS von Novgorod, Narr in Christo † 1570; Hl. Neumärtyrer NIKEPHOROS † 1942. Westliche Heilige: Hl. DIONYSIOS, Bischof von Vienne † im 4. Jahrhundert; Hl. DÉSIRÉ der Bekenner, Bischof von Bourges † 550; Hl. ITTA, Gründerin des Klosters Nivelles † 652; Hl. BENEDIKT II., Bischof von Rom † 685; Hl. WIRO, Bischof von Roermond † im 8. Jahrhundert; Hl. Hieromärtyrer VIKTOR von Tomils † im 9. Jahrhundert Sonstige Feste: Gedenken d. wunderbaren Heilung d. geblendeten Kindes Stephan durch die Allerheiligste Gottesmutter in Kolpone gegenüber Korfu.

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Tages. Zur Liturgie: Apg 12, 1-11; Joh 8, 31-42.
Lesung des Apostels. Parimien zur Vesper: 1 Joh 3, 21 - 4, 6 ( Stelle Lesen: 1 Joh 3, 21 bis 1 Joh 4, 6 ); 1 Joh 4, 11-16; 1 Joh 4, 20 - 5, 5 ( Stelle Lesen: 1 Joh 4, 20 bis 1 Joh 5, 5 ).


Update: Der Kalender wurde aktualisiert, wodurch er stabiler und mit weniger Fehlern und Aussetzern laufen wird. Da dabei die Datenbank komplett erneuert wurde, kann es in der ersten Zeit zu inhaltlichen Abweichungen kommen. Sollten Sie solche bemerken, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.