Vorheriger Tag Nächster Tag
14. Mai 2022
Samstag
3. Woche nach Ostern. Ton 2.
Kein Fasten

Heilige: Hl. Märtyrer ISIDOR von Chios † 251; Hl. Märtyrer MAXIMUS † um 250; Hl. SERAPION der Sindonit † im 4. Jahrhundert; Hl. Hieromärtyrer THERAPON, Bischof auf Zypern † 632; Hl. NIKITA, Bischof von Novgorod und Einsiedler im Kiever Höhlenkloster † 1108; Hl. LEONTIOS, Patriarch von Jerusalem † 1186 oder 1187; Hll. Märtyrer ALEXANDER, BARBAROS und AKOLYTHOS, die in der Kirche der hl. Irene am Meer in Konstantinopel das Martyrium erlitten; Hl. ISIDOR, Narr in Christo von Rostov † 1474; Hl. TICHON von Zadonsk (Erste Erhebung der Reliquien); Hl. Neumärtyrer MARKOS von Kreta in Smyrna † 1643; Hl. Neumärtyrer JOHANNES-RAIKO von Sumena, Bulgarien † 1802; Hl. ANDREAS, Abt von Rafail (Tobolsk) † 1820. Westliche Heilige: Hl. ABRUNCULUS, Bischof von Langres und Clermont in Gallien † 491; Hl. BONIFATIUS der Barmherzige, Bischof von Ferentino † im 6. Jahrhundert.

Lesungen aus der Heiligen Schrift

Lesung des Tages. Zur Liturgie: Apg 9, 20-31; Joh 15, 17 - 16, 2.


Update: Der Kalender wurde aktualisiert, wodurch er stabiler und mit weniger Fehlern und Aussetzern laufen wird. Da dabei die Datenbank komplett erneuert wurde, kann es in der ersten Zeit zu inhaltlichen Abweichungen kommen. Sollten Sie solche bemerken, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.


Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie einen Fehler entdecken: admin@orthpedia.de. Auf orthpedia.de können Sie selbstständig Heilige und Viten im Kalender ergänzen.

Kalender von www.orthpedia.de

Binden Sie den Kalender in Ihre Gemeindewebseite ein! FÜR WEBMASTER

* Texte des Evangeliums nach: Byzantinischer Text Deutsch. Copyright: Schweizerische Bibelgesellschaft. Veröffentlicht mit der ausdrücklichen Genehmigung der Schweizerischen Bibelgesellschaft.